Als das Abenteuer 2017 begann, dauerte es mehrere Monate, um die anspruchsvollsten Partner auszuw√§hlen, die in der Lage waren, unsere Qualit√§tsstandards und unsere st√§ndigen technologischen Innovationen zu erf√ľllen. (Erfahren Sie hier mehr √ľber unsere Geschichte)

Horus-X-Brille

Es war nicht einfach, die idealen Partner zu finden, die in der Lage waren, ein technisches Lastenheft und eingetragene Technologien einzuhalten.

Aber wir haben die seltenen Perlen gefunden: Werkst√§tten und Fabriken zwischen China und Taiwan (je nach Brillenmodell, den verwendeten Materialien und der Design-‚ÄěPhase‚Äú).

Diese Partner erm√∂glichen es uns, optische Leistungen zu erzielen, die kein anderer Hersteller auf dem Markt entthronen kannūüĒ•

Die Brillenfassungen

Unser Partner in China ist ein wichtiger Akteur in der Herstellung von Brillenfassungen, insbesondere f√ľr Ausr√ľster, die auf Arbeitsschutz, ballistischen Schutz und Sportbrillen spezialisiert sind.

Unsere Brillen werden √ľbrigens von einem unabh√§ngigen Labor getestet (Sto√üfestigkeit, Feuerfestigkeit, Verformungsfestigkeit...) und entsprechen den CE-Normen (ISO12312-1:2013+A1:2015), Nordamerika (ANSI Z80.3:2018) und Australien/Neuseeland (AS/NZS 1067.1:2016)

Es gen√ľgt zu sagen, dass wir uns mit Qualit√§t auskennen!

Unsere Brillen werden in Asien hergestellt!

Oft steht ‚Äěmade in china‚Äú oder ‚Äěmade in taiwan‚Äú f√ľr sehr minderwertige (und, seien wir ehrlich, sogar oft gef√§lschte) Ware, kann aber im Gegenteil ein Qualit√§tsmerkmal in der Optikindustrie sein ūüėć (sofern bestimmte Kriterien eingehalten werden!).

Dennoch sind wir uns der damit verbundenen √∂kologischen und sozialen Herausforderungen bewusst ūüĎáūüĎáūüĎá

Sozial

Die Fabriken und Werkst√§tten, mit denen wir zusammenarbeiten, werden sorgf√§ltig und h√§ufig gepr√ľft und halten sich an international anerkannte Standards (insbesondere den SA8000-Standard), die humane und ethische Herstellungspraktiken gew√§hrleisten.

In der Optikindustrie verf√ľgen die Fabriken in diesem Gebiet oft √ľber scharfe Standards, die sie mit Stolz herausstellen.

Umwelt

Logistik: Unsere Importe erfolgen √ľberwiegend per Schiff statt per Flugzeug (Wir arbeiten derzeit daran, langfristig den Zug zu bevorzugen).


Herstellung: Wir befinden uns in der Designphase f√ľr neue Brillenfassungen, die auf nat√ľrlichen und recycelten Materialien basieren. Parallel dazu erf√ľllen unsere Fabriken die ISO 14001-Norm.


Spenden: Wir sind Mitglied von 1 % for the Planet, damit wir 1% unserer Verkäufe an französische Organisationen spenden können, die täglich gegen die Auswirkungen des Klimawandels kämpfen (insbesondere Terre & Humanisme).

Sie haben noch Fragen?

Schicken Sie eine Nachricht an Isabelle √ľber hello@horus-x.com oder an Mathieu √ľber die sozialen Netzwerke. (Beide antworten superschnell. Erfahren Sie mehr √ľber sie hier).